Unzählige Aus-/Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen.

In Fellbach Erzieherin werden – in Fellbach Erzieherin sein – sich in Fellbach als Erzieherin fort- und weiterbilden, diese vielfältigen Aspekte des Berufes berücksichtigen wir in Fellbach durch ein umfangreiches Angebot an Ausbildungsplätzen, Fortbildungsmaßnahmen und Unterstützungsangeboten, wie Gruppen zur kollegialen Beratung, Coachings oder Supervision.

Alle Träger der Fellbacher Kindertageseinrichtungen bilden Auszubildende aus. Egal, ob Sie die klassische Ausbildung oder eine PiA-Ausbildung machen möchten, sind Sie mit Ihrer Bewerbung bei uns willkommen.

Wir kooperieren mit folgenden Fachschulen im Umkreis. Diese sind:

In Fellbach:

Freie Duale Hochschule für Pädagogik, Konzept-e
https://www.freiedualefachschule.de/fs-sozialpaedagogik/standort-fellbach/
(nur PiA)

Im Umkreis:

Ludwig-Schlaich-Akademie, Waiblingen
https://ludwig-schlaich-akademie.diakonie-stetten.de/ausbildung/zum-erzieher-zur-erzieherin/

Evangelische Fachschule in Weinstadt-Beutelsbach
www.fachschule-sozialpädagogik.de

Katholische Fachschule Loreto, Schwäbisch-Gmünd
gmuend@st-loreto-duale-fachschulen.de

Katholische Fachschule Loreto, Ludwigsburg
ludwigsburg@st-loreto-duale-fachschulen.de

Anna-Haag-Schule, Backnang
www.ahs-bk.de

Schulzentrum Silberburg, Stuttgart
http://www.schulzentrum-silberburg.de/fachschulen

Sowie mit der
Evangelische Fachschule in Stuttgart-Botnang
Katholische Fachschule, Stuttgart Degerloch

Sie können in Fellbacher Kindertageseinrichtungen bei den verschiedenen Trägern, sowohl die klassische Erzieherinnen-Ausbildung mit Berufskolleg (BK Praktikum), Fachschule (Praktika im ersten und zweiten Schuljahr – UK und OK), sowie das Berufspraktikum im letzten Jahr der Ausbildung absolvieren. Für alle Praktikumsarten gibt es bei den verschiedenen Trägern Plätze. Sie können auch den neuen Ausbildungsweg „PIA“, also die praxisintegrierte Ausbildung wählen. Unsere Praktikantinnen erhalten im Rahmen der PIA – Ausbildung eine Ausbildungsvergütung (ca. Euro 700,- monatlich) und sind als zusätzliche Kraft in der jeweiligen Kindertageseinrichtung tätig. Auch die anderen Praktikantinnen bekommen ein monatliches Taschengeld (BK – Praktikantinnen in Höhe von 50,- Euro monatlich und Praktikantinnen im Oberkurs der schulischen Ausbildung Euro 75,-). Die Vergütung im Berufspraktikum richtet sich nach dem gültigen Tarifrecht. Während Ihrer Praktika erhalten Sie durch eine unserer erfahrenen Fachkräfte kompetente Anleitung und fachliche Unterstützung.

Als Erzieherin in Fellbach nehmen Sie an interessanten Fortbildungsangeboten teil, welche neben ganztägigen Fortbildungstagen zum Beispiel auch trägerinterne Gruppenangebote wie kollegiale Beratung, Coaching - Angebote, Teamentwicklung, oder Supervision umfassen. Außerdem können die Teams vor Ort jederzeit das Beratungsangebot  der jeweiligen  Fachberaterin des Trägers nutzen.

Sie überlegen nach einer Familienphase wieder in den Beruf einzusteigen? Vielleicht sind Sie unsicher, wie Sie Ihr Wissen im Hinblick auf Anforderungen, wie zum Beispiel die Umsetzung der Orientierungsplans, auf den aktuellen Stand bringen können? Im Rahmen von Fortbildungen für Wiedereinsteigerinnen motivieren und unterstützen wir Sie kompetent.

Wenn Sie für sich als berufliche Perspektive eine Leitungsposition anstreben ermöglichen wir die Teilnahme an speziellen Leitungskursen oder Leitungssupervision.